You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

Abonnieren Sie unseren Newsletter
NEW

NewTom X-PSP

COMFORT.VISION

CR-SYSTEM FÜR INTRAORALE RÖNTGENAUFNAHMEN

Das CR-System (Computed Radiography) NewTom X-PSP verknüpft fortgeschrittene digitale Diagnosetechnologie mit den Vorteilen herkömmlicher Röntgenbilder. Das elegante und kompakte System ist schnell und einfach zu verwenden. In wenigen Sekunden importiert und digitalisiert das X-PSP-Lesegerät in rascher Abfolge jedes Bild von den entsprechenden Phosphorplatten und ermöglicht so die sofortige Anzeige auf dem PC oder, dank einer speziellen APP, auf dem iPad. Diese hochauflösenden Bilder sind für eine zuverlässige Diagnose von entscheidender Wichtigkeit.

Vollständiges Sortiment der Diagnoseanwendungen für den Dentalbereich

Das System X-PSP ist das ideale Gerät für alle zahnklinischen Anwendungen - Endodontie, Implantatprothesen und -chirurgie, Periodontologie, Kariesdiagnostik - und erstellt stets hochauflösende Qualitätsbilder mit einer Bildauflösung von 34 Pixel/mm. Sobald die Platte des gewählten Formats im Mund positioniert ist, werden die Röntgenaufnahmen ausgeführt und ggf. das Lesegerät im Netzwerk reserviert. Die Platten eine nach der anderen in das Lesegerät einlegen, um hochauflösende Bilder aufzunehmen, die anschließend auf den lokalen PC übertragen und/oder an den Client, von dem aus die Reservierung vorgenommen wurde, gesendet werden und nun bereitstehen, um mit der NNT-Software oder einem anderen Viewer gemeinsam genutzt und archiviert sowie ausgedruckt und per E-Mail verschickt zu werden.

Die innovativen Filter NewTom ApT (Adaptive Picture Treatment) wurden entwickelt, um eine immer wirksamere und gezieltere Diagnose erstellen zu können.

Unter Verwendung proprietärer, für die Phosphorplatten optimierter Algorithmen erstellt diese Funktion für jede einzelne Aufnahme einen Satz von (bis zu 5) Bildern mit einer spezifischen Verbesserung, die zur Hervorhebung der anatomischen Details mit unterschiedlichen Schärfegraden von Nutzen ist. Mit der NNT-Software bietet X-PSP dem Zahnarzt die Möglichkeit, die fortschrittlichsten und vielseitigsten Bildverarbeitungsfilter im Adaptive MultiVision-Modus anzuwenden.

Intelligente Erfassung

Bei dem kompakten und designbewusst gestalteten System X-PSP kommt eine Technologie für die automatische Erkennung des Plattenformats zur Anwendung, die den Aufnahmeprozess beschleunigt. Die Platte besteht aus einer Phosphorschicht und einer Magnetschicht, die den Leseprozess durch den automatischen Start der Erfassungssequenz beschleunigt. Automatisch ist auch die Formaterkennung der Platte, die innerhalb des Lesegeräts ohne den geringsten Lichteinfluss und ohne Handkontakt aus der Schutzhülle entnommen wird. Die hohe Dynamik des Systems und die Korrektur von Über- oder Unterbelichtungen senken das Risiko von Behandlungswiederholungen auf ein Minimum.

Das Lesegerät X-PSP ist so konzipiert, dass es in der Praxis nur einen minimalen Platz

X-PSP passt sich problemlos jeder klinischen Umgebung an. Das Gerät kann auf eine waagerechte Arbeitsfläche gestellt oder mit einer entsprechenden Halterung an der Wand befestigt werden.
Das herausnehmbare Schubfach ist so konzipiert, dass das Lesegerät selbst bei Wandmontage seine maximale Kompaktheit beibehält und der 45°-Winkel des oberen Teils des Geräts das Einlegen der Platten erleichtert. Die Phosphorplatten bieten dieselbe Anwendungsflexibilität und denselben Komfort dentaler Röntgenfilme, mit dem klaren Vorteil, dass sie wiederverwendbar sind und gleichzeitig eine exzellente und dauerhafte Diagnosequalität gewährleisten

X-PSP optimiert den Arbeitsablauf in Zahnkliniken mit mehreren Behandlungsräumen

Dank der adaptiven Multi-User Technology-Funktion ist es möglich, das (an den Server angeschlossene) Fernlesesystem mit einer direkt vom Arbeitsplatz neben dem Behandlungsstuhl (PC Client) aus vorgenommenen Reservierung zu verwalten. Der Patient wird durch einen Namen und die Farbe des Behandlungsraums identifiziert. Eine in iCapture verfügbare APP ermöglicht es, automatisch eine Reihe von aus der Ferne gescannten Bildern in der in NNT vorgewählten Behandlungsakte von demjenigen Behandlungsraum aus zu speichern, von dem aus die Reservierung vorgenommen wird. Diese Bilder werden sofort auf dem PC neben dem Patienten angezeigt.

KONNEKTIVITÄT NNT.

Maximale Konnektivität und Integration dank der modernen, von NewTom angewandten Systeme. Immer einfachere und zielorientierte klinische und diagnostische Arbeitsabläufe.

Vollständig automatisierter Arbeitsablauf für eine schnelle Diagnose. Importieren Sie Daten von jedem vernetzten Arbeitsplatz aus dank der ETHERNET- Verbindung im LAN. Archivieren und visualisieren Sie die aufgenommen Bilder auf dem PC mit NNT, der All-In-One-Software für die dentale Diagnostik, mit dem praktischem APP-Viewer für das iPad oder mit einem beliebigen anderen mit TWAIN- oder DICOM-Schnittstelle ausgestatteten Bildverwaltungsprogramm.