You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

NewTom 7G - neue Horizonte für die medizinische 3D-Radiologie

None

Präzision, Schnelligkeit und Bedienungsfreundlichkeit. Sicherheit für den Patienten und den Radiologen. Reduzierte Gesamtbetriebskosten. Dies sind die Vorzüge des ersten von NewTom entwickelten Multi-Scan Body-DVT-Systems.

NewTom 7G eignet sich für Radiologen und Fachärzte der Orthopädie, HNO-Heilkunde und Zahnmedizin und ermöglicht das Erfassen präziser und genauer Informationen zum Knochengewebe bis hin zu Mikrostrukturen für ein eingehendes Verständnis des klinischen Bildes. Das System optimiert die Analyse der Behandlungsergebnisse, und zwar bei niedriger und stets auf den Körperbau und die Untersuchungsart abgestimmter Strahlendosis und im Vergleich zu herkömmlichen Verfahren geringeren Kosten. Die vorhandenen Automatismen erleichtern den Arbeitsablauf und vermeiden Schwankungen und Unsicherheiten, die mit der manuellen Abwicklung der Untersuchungen, insbesondere während der Positionierung und Exposition des Patienten, verbunden sind.

Vom Mikrodetail bis zur maximalen Ansicht.
Mit der Einführung von 7G kann die DVT-Technologie für Untersuchungen aller anatomischen Bereiche, einschließlich Wirbelsäule, Schulter und Hüfte, eingesetzt werden. FOV und Strahlendosis werden durch die Systemfunktionen und -automatisierungen auf die Patientenstatur, insbesondere im pädiatrischen Alter, abgestimmt. Die adaptiven FOVs mit einem Durchmesser von min. 4 x 4 cm bis zu max. 29 cm und einer bis zu 62 cm erweiterbaren Länge lassen die Untersuchung des gesamten Aufnahmeareals oder eines Teils davon zu. Die Auflösung von bis zu 90 µm macht eine präzise Analyse kleiner und komplexer Strukturen wie im Innenohr oder von Mikrofrakturen, möglich.

Großzügige Gantry und servogesteuerte Liege
Neben der 77 cm hohen Gantry ist 7G auch für schwergewichtige Patienten geeignet, was der Liege mit einer Tragfähigkeit von bis zu 215 kg zu verdanken ist. Die Liegeposition des Patienten gestaltet die FOV-Zentrierung einfach und präzise und trägt zu einem sicheren Ergebnis mit sorgfältig abgestimmter Röntgenstrahlexposition bei.

Erweiterter Diagnosebereich
Mit NewTom 7G können zahlreiche Arten von Untersuchungen ausgeführt werden, einschließlich derjenigen mit intraartikulären Kontrastmitteln wie beispielsweise die Arthrographie mit Cine-Scout-Positionierung. Für jede Disziplin steht eine umfassende Reihe von Untersuchungen mit dedizierten Protokollen zur Verfügung:

  • Orthopädie- osteo-artikuläre Studie mit multiplanarer Ansicht

  • HNO - Analyse von Ohr und Atemwegvolumen

  • Zahnheilkunde, Implantat- und orthognate Chirurgie - dento-maxillofaziale Analyse und bilaterales TMG