You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

GO

Integrierte 2D-/3D-CEPH-Bildgebung

DIE EXZELLENZ DER BILDER TRIFFT AUF DIE VIELSEITIGKEIT EINES KOMPLETTEN UND SICHEREN, TECHNOLOGISCH HOCHWERTIGEN SYSTEMS.

Ein einziges kompaktes Gerät für qualitativ hochwertige Bilder, die ein breites Spektrum der an die klinische Diagnostik gestellten Anforderungen abdecken.
GO 2D/3D/CEPH ist eine flexible Plattform, die in der 2D- oder 3D-Konfiguration optional mit dem Fernröntgenarm integriert werden kann. Ihre hochauflösenden Bilder werden unter höchster Rücksichtnahme auf die Gesundheit des Patienten bereitgestellt und sind den Niedrigdosisprotokollen und der exklusiven SafeBeamTM-Technologie zu verdanken, durch die sich die abgegebene Strahlendosis auf die Größe des untersuchten anatomischen Bereichs und die Diagnoseanforderungen abstimmen lässt. Die ergonomische Gestaltung und das adaptive Zentriersystem garantieren eine korrekte Positionierung und optimieren das Fokussieren für klare und scharfe Bilder. Die virtuelle Bedienkonsole führt den Bediener durch alle Phasen der Untersuchung. NNT ist die technologisch fortgeschrittene Softwareplattform zum Verwalten, Verarbeiten, Konsultieren und Teilen der Diagnosebilder.

Diagnosebilder

Lösungen, deren Entwicklung qualitativ hochwertige Untersuchungen garantiert, von den Positioniersystemen bis hin zur automatisierten Kollimation.

GO 2D/3D verfügt über einen einzigen Sensor mit nativen 16 Bit, der sowohl 2D- als auch 3D-Bilder mit Tausenden von Graustufen erzeugt. Der HF-Generator mit Pulsemission stellt die Exposition so ein, dass stets die besten Scans bei minimaler Strahlendosis erhalten werden. Darüber hinaus basiert das Kollimationssystem für Fernröntgenuntersuchungen auf der automatischen Bewegung der Drehhalterung, die den Sensor dreht und senkt und den Durchgang der für den auf dem Fernröntgenarm befindlichen 2D-Sensor bestimmten Strahlen ermöglicht.

Hochwertige 2D-Bilder dank zahlreicher fortgeschrittener Funktionen für eine effiziente Diagnose.

Dank der Empfindlichkeit des CMOS-Sensors der jüngsten Generation werden detailtreue Bilder bereitgestellt. GO 2D/3D ermöglicht schnelle und präzise Diagnosen mit zahlreichen Aufnahmeprogrammen, die den Erhalt von hochwertigen und stets den diagnostischen Anforderungen entsprechenden 2D-Bildern zulassen. Optimierte, scharfe und detaillierte Panoramaaufnahmen dank der ApT-Technologie (Autoadaptive Picture Treatments).
Mit der aPAN-Funktion (adaptive PAN) lassen sich in einem einzigen Scan fünf Panoramaschichtaufnahmen erstellen, aus denen dann die für die Untersuchung am besten geeignete Aufnahme ausgewählt werden kann.

Das klinische Potenzial wird durch den Fernröntgenarm erweitert, um allen Anforderungen der 2D-Diagnostik gerecht zu werden.

Die kompakte und zusätzlich mit einem wechselbaren PAN-/CEPH-Sensor ausgestattete CEPH-Anwendung verfügt über eine spezielle Kopfstütze mit auf zwei Längen einstellbaren Ohrolivenhaltern. Die CEPH-Anwendung kann zum Kaufzeitpunkt oder auch nach der Installation des in der CEPH Ready-Version gelieferten Gerätes integriert werden. Alle Untersuchungen werden mit spezifischen und optimierten Protokollen für Erwachsene und Kinder ausgeführt, die die Patientenexposition auf die jeweils effektiven Untersuchungsanforderungen begrenzen. Präzise Bewertungen in Hinblick auf die Anwendung von kieferorthopädischen Behandlungsgeräten, Ansichten der Temporomandibulargelenke (TMG) und der Kieferhöhlen, laterale und frontale Fernröntgenaufnahmen.

Detailreiche Volumen für jede klinische Anforderung unter Berücksichtigung der Gesundheit der Patienten.

NewTom GO erzeugt hervorragende volumetrische Bilder und für jedes von 6 x 6 bis 10 x 10 cm. Durch 3 zur Auswahl stehende Protokolle kann die Strahlendosis den spezifischen Anforderungen angepasst werden: sehr niedrig bei schnellem Scanning für chirurgische Nachbehandlungen, normal für die Behandlungsplanung oder mit höchster Detailgenauigkeit für die Mikrostrukturanalyse.

Hochentwickelte Protokolle und Systeme zur Herabsetzung der Strahlendosis auf ein Minimum.

Beste Bildqualität bei extrem niedriger Strahlendosis. Die von der NewTom-Forschung mit einer über 20-jährigen Erfahrung entwickelten Protokolle erlauben eine automatische Anpassung der Exposition an die anatomischen Gegebenheiten des Patienten, die zu untersuchende anatomische Region und die tatsächlichen Diagnoseanforderungen.

  • ECO CEPH
  • ECO SCAN E ADAPTIVE FOV
  • ECO PAN E COLLIMAZIONE VARIABILE

Höchster Komfort für eine schnelle und stabile Positionierung des Patienten.

Das für eine optimale Positionierung des Patienten konzipierte GO 2D/3D ermöglicht es Ihnen, schnell die richtige Position für perfekte Untersuchungen zu finden. Die autoadaptiven Funktionen von GO 2D/3D ermöglichen präzise Untersuchungen durch Bilder mit hoher diagnostischer Aussagekraft und die Sicherstellung eines qualitativ hochwertigen Ergebnisses. Der Bediener verfügt über Werkzeuge für die Positionierung und die geführte Zentrierung des Patienten für eine perfekte Fokussierung.

NNT. HOCHENTWICKELTE SOFTWAREFUNKTIONEN.

Optimale gemeinsame Nutzung und Verarbeitungsleistung dank der fortschrittlichsten Bildgebungsplattform.

NNT, die von NewTom entwickelte Software, bietet alle Funktionen, die zur Durchführung, Bearbeitung, Anzeige und gemeinsamen Nutzung von 2D- und 3D-Untersuchungen erforderlich sind. NNT umfasst zahlreiche Anwendungsmodi und spezifische Funktionen, um die jeweils beste Behandlung für Anwendungen in der Implantologie, Endodontie, Parodontologie, Gesichtschirurgie und der Radiologie zu planen.